Listi



Herzlich Willkommen liebe Listi-Freunde!

Über LisaIch bin Lisa, Staffimama und betreue diese Seite.

Auf der sogenannten „Rassenliste“ stehen Hunderassen, die rassebedingt als „gefährlich“ angesehen werden oder Gefährlichkeit vermutet wird. Während in den Medien immer noch der Begriff „Kampfhund“ kursiert, bevorzugen es Rasseliebhaber, von „Listis“ zu sprechen. Die Haltung von Listenhunden ist oftmals mit bestimmten Auflagen oder Haltungsbeschränkungen verbunden. Je nach Bundesland gibt es verschiedene Einstufungen dieser Rassen. Jeder Listi-Halter weiß, diese Hunde werden nicht gefährlich geboren! Hundekämpfe sind hierzulande illegal. In England gilt der Staffordshire Bullterier als Nanny-Dog und wird als Familienhund gezüchtet. Wer sich Zeit für die Erziehung nimmt und dem Hund viel Liebe schenkt, holt sich mit einem Listi einen echten Kampfschmuser ins Haus. AmStaff, Bullterrier, Rottweiler und Co. sind treue Seelen und perfekte Familienbegleiter. Ich liebe meinen Listi.

  • Wechseln Passanten, denen ihr beim Gassi gehen begegnet, auch manchmal die Straßenseite?
  • Welche Auflagen müsst ihr mit euren Listis in euren Bundesländer erfüllen, um sie halten zu dürfen?
  • Hattest ihr schon mal Probleme, eine Wohnung zu finden oder mit euren Nachbarn?
  • Gibt es andere Themen zu denen ihr etwas wisst oder die euch interessieren?

Dann >> schreibt mir doch eine E-Mail! <<


Dein Listi ist bestimmt etwas ganz Besonderes. Erzählt uns von euch! Wir würden dich und deinen Vierbeiner gerne auf Facebook vorstellen – einfach dieses Formular ausfüllen.