Tierisches

Als der Hund die Welt betrat…

Video Beitrag kommentieren Ein Beitrag von Lisa

Der Hund betrat diese Welt, um unseren Leben einen Sinn zu geben. Wir brauchten einen loyalen Wegbegleiter, der einen nicht an schlechten Tagen hängen lässt. Wir brauchten einen liebevollen „Beißer“, der so lange an unser Seite bleibt, bis wir uns „durchgebissen“ haben! Wir brauchten einen Partner, der uns mit nassenZungenküssen am Morgen weckt. Wir brauchten, einen Kumpel, der sich nicht dafür schämt, mit uns gesehen zu werden.


Als der Hund schließlich da war, übertraf dieses wunderschöne Tier alles, was wir je zu träumen erwartet hätten. Mit dem Hund, der diese Welt betrat kann man Pferde stehlen, gemeinsam Bonny und Clyde spielen. Das gegenseitige Vertrauen ist grenzenlos, Worte sind überflüssig. Wir können unserem Freund alles anvertrauen, unsere Geheimnisse sind bei ihm sicher. Wir können mit ihm lachen und mit ihm weinen. Sind wir auch nur fünf Minuten voneinander getrennt, bringt die Sehnsucht uns fast um. Sind wir dann wieder vereint, brechen wir in Freudentränen aus. Wir können nie lange aufeinander böse sein, selbst wenn Kissen spontan explodierten, Müllbeutel sich spontan entleerten oder es heute doch keinen Knochen mehr gab…

Unsere Liebe ist grenzenlos…bis das der Tod uns scheidet!
Wir lieben Hunde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.