Badezeit

8 Antworten Ein Beitrag von Sandra

Kaum ist Badezeit, schon sieht man nur noch einen Kondensstreifen im Zimmer. Bei diesem Wort wird der ruhigste Hund mobil. Nicht etwa, weil sich die Fellnasen soooo sehr freuen, meist eher, weil sie nicht baden wollen. Zwar gibt es Ausnahmen, die freiwillig und mit viel Elan ins Bad stürmen, doch das ist nicht die Regel.

„Nein, ich will jetzt nicht baden!“

Unsere Hunde können da sehr erfinderisch sein, wenn es gilt immer neue Wege zu finden, sich vor dem Abbrausen zu drücken. Da rennt der Hund wie ein geölter Blitz die Treppe runter, verkriecht sich in der hintersten Ecke vom Zimmer, stellt sich schlafend oder versteckt sich unterm Bett. Selbst das beste Leckerli oder die süßesten Worte helfen bei solchen Waschverweigerern nicht.

Herrchen oder Frauchen müssen sich jedes Mal etwas neues einfallen lassen, damit die süße Fellnase ihr dringend benötigtes Schaumbad bekommt. Doch wer glaubt es wäre damit getan die Hunde in der Badewanne zu haben, hat weit gefehlt. Schaut man eine Sekunde nicht hin – schwups – sind die Vierbeiner wieder draußen.

Im Video seht ihr die wohl witzigsten Versuche Hunde zum Baden zu überreden.

Wenn man es dann endlich geschafft hat den Hund wieder sauber zu bekommen, ist der Mensch schweißgebadet und der Wauzi war noch nie glücklicher. Er rennt wie wild durch die Wohnung und freut sich so sehr, dass er wieder sauber ist. Bei mir stellt sich da jedes Mal aufs neue die Frage: „Und warum das Theater, wenn es dir doch soooo gefällt?“

Habt ihr auch lustige Geschichten oder Videos von euren Hunden beim Baden? Dann schickt sie uns doch.

8 Kommentare

  1. Birgit Egger

    Meine beiden mögen die Badewanne nicht besonders. Umso stolzer bin ich auf meinen Rüden, dass er trotzdem mittlerweile selbst reinspringt ! Die ersten Male hatte ich da echt Mühe, 40 kg Hund, der sich wehrt, in die Badewanne zu heben. Er hatte vor Dusche und Badewanne Angst. Und jetzt springt er von allein rein. Soooo toll mein Hund ❤️!! Mein zweiter Hund ist zwar auch nicht begeistert, lässt sich aber brav reinheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.